Die wichtigsten AR-Begriffe im Überblick

Hier finden Sie Erläuterungen zu den meistgesuchten Fachbegriffen rund um unsere Produkte. Bei konkreten Fragen zu unseren Lösungen empfehlen wir Ihnen einen Blick in die FAQ. Sollten Sie auch da nicht fündig geworden sein, zögern Sie nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen – unsere AR-Experten sind gern für Sie da.

 

3D-Konfigurator

 

Eine Anwendung, um 3D-Content darzustellen und von allen Seiten betrachten zu können

 

Action Points

 

Punkte, etwa auf den AR-Landingpages von XR Scene Web, über die die User weiteren Content (Texte, Links, Bilder, …) aktivieren können.

 

Anwendung

 

Applikation, Anwendungsprogramm zum Bewältigen einer bestimmten Funktion

 

APIs

 

Ein Application Programming Interface ist eine Schnittstelle, über die andere Systeme eingebunden werden können.

 

Augmented Reality

 

Die digital gestütze Erweiterung der Realitätswahrnehmung aller menschlichen Sinne. Meist bezieht sich Augmented Reality jedoch auf visuelle Aspekte, also die Ergänzung von Bildern oder Videos um digitale Inhalte bzw. virtuelle Objekte. Konkrete Beispiele und Anwendungen finden Sie in diesem Blogpost.

 

Cloudbasiert

 

Die gewählte Infrastruktur zur Bereitstellung einer Software als Cloud bzw. „imaginäre Wolke“. Dabei stehen Anwendungen oder Services zur Verfügung, die nicht auf der eigenen Hardware installiert wurden.

 

Digital Measurement

 

Das digitale Aufmaß – Sammelbegriff für verschiedene Technologien zum computergestützten Vermessen, etwa Laser oder LiDAR.

 

End-to-end

 

Ein Gesamtprozess mit einem übergreifenden Ziel, der aus mehreren kleineren Teilprozessen besteht, die zeitlich und logisch aufeinander folgen

 

EyeTracking

 

Das Nachvollziehen und Analysieren der Blickbewegungen des Users. Bei Devices wie der HoloLens 2 etwa kann mit den virtuellen Inhalten handsfree, nur über Richtung und Dauer der Blicke, interagiert werden.

 

Feature

 

Merkmal/Funktion einer Lösung

 

HoloLens

 

Eine Mixed-Reality-Brille von Microsoft, die über einen eigenständigen holografischen Mini-Computer verfügt und künstliche Intelligenz einsetzt. Weitere Informationen zur HoloLens finden Sie in unseren FAQ sowie auf unserer HoloLens-Landingpage.

 

Intelligente 3D-Modelle

 

Die automatische und sofortige Umwandlung der ermittelten Daten in ein 3D-Modell, das dynamisch mit Hinweisen und Funktionen ergänzt werden kann und direkt zur Weiterverarbeitung nutzbar ist. Siehe XR Scan.

 

IoT / Internet of Things

 

Das Internet der Dinge ist ein Sammelbegriff für eine globale Infrastruktur, deren Technologien systemübergreifend virtuelle und physische Objekte miteinander verbinden. 

 

LiDAR Sensor

 

LiDAR steht für Light Detection and Ranging. Die mit dem Radar verwandte Technologie nutzt dreidimensionales Laserscanning, um optisch zu vermessen.

 

Locationbased

 

Standortbezogene Dienste, das heißt die Objektvisualisierung mit unseren Lösungen XR Scene App und XR Scene Web ist ortsbezogen möglich. So sind die virtuellen 3D-Erweiterungen an festgelegte Orte in der Realität gebunden und nur dort abrufbar.

 

Markerlos

 

Markerlose 3D-Objekte sind an keine festen Bezugspunkte gebunden und können in jeder realen Umgebung beliebig aufgerufen werden.

 

Mesh

 

Ein virtuelles maschenartiges Netz aus Polygonen zur Modellierung von 3D-Objekten, genutzt beim digitalen Aufmaß mit XR Scan

 

Metaverse

 

Ein Metaversum ist ein ausschließlich digitaler, virtueller Raum - ein fiktives Universum.

 

Mixed Reality

 

In der vermischten Realität werden echte und künstliche Wahrnehmungen zusammengefasst. Konkrete Beispiele und Anwendungen finden Sie in diesem Blogpost.

 

MRPP

 

Das Mixed Reality Partner Programm von Microsoft, ein Community-basiertes Programm für Entwickler und Anbieter von MR-Lösungen.

 

NFC

 

Near Field Communication ist der Name einer Funktechnik, die kontaktlosen Datenaustausch über kurze Distanz ermöglicht.

 

PaaS

 

PaaS steht für Platform as a Service - eine Plattform als Dienstleistung. Dabei übernimmt der Anbieter das Hosting von Hard- und Software und stellt den Nutzern eine umfassende Infrastruktur zur Verfügung.

 

Photogrammetrie

 

Bildmessung, die Möglichkeit, berührungslos aus Fotografien die Merkmale eines Objekts zu bestimmen. Die Ergebnisse werden in der Regel als digitales 3D-Modell abgebildet. Siehe XR Creator.

 

Plattform

 

Eine einheitliche Grundlage, auf der verschiedene Anwendungsprogramme online abgerufen, ausgeführt und entwickelt werden können.

 

Portal

 

Ein Portal stellt seinem Nutzer unterschiedliche Anwendungsfunktionen zur Verfügung.

 

Remote Rendering

 

Ein Azure Service, der bei hochkomplexen 3D-Modellen die Leistung der Cloud nutzt und die Ergebnisse live auf Ihr Gerät streamt – so können verlustfrei selbst solche Datenmengen verarbeitet werden, die über die physische Kapazität Ihres Geräts hinausgehen.

 

SaaS

 

Saas steht für Software as a Service - Software als Dienstleistung. Dieses Vertriebsmodell stellt Softwares auf Lizenzbasis zur Verfügung.

 

Single Sign-on

 

Die Einmalanmeldung für Nutzer, um anschließend mehrere Services und Dienste im Netzwerk nutzen zu können, ohne sich erneut anmelden zu müssen

 

Skalierbarkeit

 

Die Fähigkeit, die Größe zu ändern – bezogen auf 3D-Content genauso wie auf unsere Lösungen, die sich flexibel an jede Unternehmensgröße anpassen.

 

Spatial Anchors

 

Spatial Anchors sind feste virtuelle Punkte, die in der Realität verankert werden. Mit dem plattformübergreifenden Entwicklerdienst können Sie Mixed Reality-Umgebungen mit Objekten erstellen, die ihre Position im Zeitverlauf geräteübergreifend beibehalten.

 

Standardlösung

 

Standardlösungen bzw. Standardsoftware bezeichnet Anwendungen, die (nahezu) flächendeckend kompatibel sind und daher sehr flexibel eingesetzt/angepasst werden können. In Abgrenzung zu individuell entwickelten Lösungen sind Standardlösungen oft deutlich kostengünstiger sowie umfassend getestet.

 

Virtual Fitting

 

Die virtuelle Anprobe: Hierbei nutzen User Augmented Reality, um Produkte auszuprobieren, indem sie sie virtuell in ihre echte Umgebung einbauen.

 

Virtual Reality

 

Ein digitales, am Computer generierteres Abbild der Realität. Konkrete Beispiele und Anwendungen finden Sie in diesem Blogpost.

 

Wearables

 

Wearables (Tragbare) sind kleine Computersysteme, die man am Körper oder auf dem Kopf trägt, etwa smarte Armbanduhren oder die HoloLens.

 

Web-AR

 

Die Sicht- und Erlebbarkeit von Augmented Reality über einen Web-Browser. Statt einer separaten App, die für andere AR-Anwendungen installiert werden muss, ist nun lediglich die Eingabe der URL bzw. das Scannen des QR-Codes erforderlich. Siehe XR Scene Web.

Kein Update mehr verpassen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter erfahren Sie als erstes von neuen Features, anstehenden Events und mehr.

Jetzt anmelden