Warum digitale Türmaße?

Sowohl für die Planung neuer Türen als auch als Berechnungsgrundlage für die Arbeit mit bestehenden Türen – Türen müssen in verschiedenen Branchen wiederholt und exakt ausgemessen werden. Insbesondere bei nicht standardisierten Türmaßen oder einer Vielzahl zu messender Objekte bindet dieser Arbeitsschritt in der Regel erhebliche Ressourcen: Fachkräfte sind mit jedem Türaufmaß oft tagelang beschäftigt.

Ob mit Zollstock oder Laser, die bisherigen Methoden zum Türen-Ausmessen lassen grundlegend zu wünschen übrig. Händisch genommene Maße brauchen Zeit und sind fehleranfällig, teilweise digitale erzielte Ergebnisse müssen aufwendig nachbearbeitet und in das Bestandsmodell übertragen werden.

Das Aufmaß von Türen mit XR Scan

Bislang stand man beim Türaufmaß also vor der Wahl, aufwendige oder teure Methoden einzusetzen oder aber aufwendige UND teure Methoden. Die end-to-end Geschäftsprozesslösung XR Scan setzt hier neue Maßstäbe und nutzt LiDAR auf App-Basis, als einfach zu integrierende Standardlösung. Die bisherige Mammutaufgabe Türaufmaß schrumpft damit auch als Kostenfaktor erheblich:

  • Türen vermessen in der Hälfte der Zeit
  • vollständig digitales Aufmaß senkt Fehlerquote
  • keine Bindung von Fachpersonal – intuitiv nutzbar
  • Messergebnisse als sofort verfügbares 3D-Modell
  • Nachbearbeitung entfällt

Davon, wie einfach es ist, mittels XR Scan Objekte wie etwa Türen auszumessen, vermittelt Ihnen das nachfolgende Video einen Eindruck. Im Anschluss finden Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein vollständig digitalisiertes Türaufmaß.

Digitales Türaufmaß jetzt kostenlos testen

Türen digital vermessen: Schritt für Schritt

Zwei Komponenten bilden die Scan-App: die Software, mit der vor Ort – einfach beim Begehen – gemessen wird und dem Solution Portal, dem Backend, zur Verwaltung von Aufträgen und Daten.

1. Messauftrag anlegen

Um Türen mit allen wichtigen Angaben genau zu vermessen, erstellen Sie einen Messauftrag im Portal:

  • Legen Sie fest, was gemessen werden soll, definieren Sie auf Wunsch Einzelteile wie Zarge oder Klinke oder geben Sie eine freie Messung der ganzen Tür in Auftrag.
  • Ordnen Sie den Auftrag einem Mitarbeiter zu, der ihn vor Ort auf seinem iPad, iPhone oder der HoloLens aufruft.
Auftragserstellung des Tür-Aufmaßes im Spacific Solution Portal

2. Scannen

  • Der eigentliche Scan ist unkompliziert in kürzester Zeit erledigt, gegebenenfalls setzt Ihr Mitarbeiter noch Messpunkte für die einzelnen Objekte.
  • Eine Internetverbindung ist für das Scannen der Türen nicht nötig.
  • Um sicherzugehen, dass die Messung alles Wichtige beinhaltet, hat Ihr Mitarbeiter die Ergebnisse beim Scannen in Mixed Reality stets vor Augen.
  • Auf Wunsch kann er in der App Screenshots und Notizen hinzufügen.

3. Umwandeln in ein 3D-Modell

  • Für die Verarbeitung der Daten müssen sie zurück in das Backend gesendet werden.
  • Hier werden sie auf Knopfdruck in ein 3D-Modell im Format Ihrer Wahl umgewandelt.
  • Die Türmaße und Daten stehen Ihnen nun sofort und ohne Nachbearbeitung zur weiteren Verwendung zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie das digitale Türaufmaß mit XR Scan jetzt kostenlos und unverbindlich! Weitere Informationen zu unserer flexiblen Aufmaßlösung finden Sie auf unserer Produktseite. Haben Sie darüber hinaus Fragen oder möchten sich ein persönliches Angebot erstellen lassen, nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder buchen Sie direkt einen Termin mit unseren Digitalisierungsexperten.

Türaufmaß testenXR ScanKontakt

Tür-Aufmaß als 3D-Modell, Beispielbild Raum